Nahrin Tipps

Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bei einer Nahrungsmittelallergie besteht eine spezifische Überempfindlichkeit gegenüber körperfremden Stoffen. Eine Nahrungsmittelunverträglichkeit tritt auf, wenn das verzehrte Nahrungsmittel vom Körper nicht korrekt abgebaut wird oder zur Ausschüttung von gewissen Stoffen im Körper führt.

Laktosefreie oder laktosearme Ernährung

Bei der Milchzuckerunverträglichkeit (Laktoseintoleranz) ist eine Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker (Laktose) vorhanden.

Zöliakie und glutenfreie Ernährung

Bei der Zöliakie (auch Sprue genannt) entwickelt der Dünndarm eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten.