Laktosefreie oder laktosearme Ernährung

Laktose - Milchzucker

Bei „gesunden“ Personen wird die verspeiste Laktose durch das Verdauungsenzym Laktase in seine zwei Zuckerbausteine Glukose (Traubenzucker) und Galaktose aufgespalten.

Was ist Laktoseintoleranz?

Personen die an einer Laktoseintoleranz leiden, können den Milchzucker nicht oder nur zum Teil aufspalten. Dies bedeutet, dass ein Laktoserest im Darm bleibt, in den Dickdarm gelangt und dort durch die Darmbakterien vergoren wird.



Mögliche Symptome

Die Folgen einer Laktoseintoleranz sind

  • Magenkrämpfe
  • Durchfall
  • Blähungen
  • Eventuell Übelkeit, Erbrechen

 

Therapie

Die Kost sollte dem Ausmass und der Dauer der Milchzuckerunverträglichkeit angepasst werden. Um festzuhalten, wie viel Milchzucker noch vertragen wird, sollten einige laktosefreie Tage eingeschaltet werden. Allmählich kann die Laktosezufuhr gesteigert werden. Beginnende Symptome zeigen die Grenze der Verträglichkeit an, wobei 5-7 g Laktose von den meisten Betroffenen gut vertragen werden.



ProdukteLaktosegehalt (Gramm / 100 g bzw. 100 ml Produkt)

Kuhmilch
Schafmilch
Ziegemilch
Halbrahm
Vollrahm
Doppelrahm
Joghurt nature
Blanc Battu
Quark
Mozzarella
Hartkäse (Emmentaler, Greyerzer, Sbrinz)
Halbhartkäse und Weichkäse
Butter

4.9 - 5.0
4.6
4.4
4.0
3.5
3.0
3.5 - 4.0
3.2 - 3.8
3.0 - 3.5
1.0
0.0
0.0 - 0.1
0.6

Quelle: Souci et al, 1994, Nährwerttabellen


Tipps für Personen mit einer Laktoseintoleranz.

  • Gut gereifte Käse (Emmentaler, Greyerzer, Sbrinz, Parmesan, Appenzeller…) enthalten kaum bis keinen Milchzucker, da dieser beim Reifen grösstenteils abgebaut wird
  • Fermentierte Milchprodukte (Joghurt, Sauermilchprodukte, Kefir…) werden oft besser vertragen, da die Laktose durch Bakterienkulturen abgebaut wird
  • Setzen Sie laktosefreie Milch oder Joghurt ein. Diese sind in Lebensmittelgeschäft erhältlich und als solche gekennzeichnet
  • Überprüfen Sie die Zutatenliste eines Produktes. Folgende Begriffe sind milchzuckerhaltige Zutaten: Milchzucker, Milch, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Molke, Molkenpulver, Buttermilch, Laktose
  • Wenn nötig besprechen Sie mit Ihrem Arzt, die Möglichkeit ein Laktasepräparat einzusetzen


Laktosefreie Nahrin-Produkte

Nahrin macht Ihnen das Leben einfacher! Viele unserer Produkte sind für Personen die an einer Laktoseintoleranz leiden geeignet. In unserem Webshop stehen Ihnen diverse laktosefreie Produkte zur Auswahl.

Zu den laktosefreien Küchen-Produkten

Vegetabil-Extrakt fettfrei

Bestseller unter den Nahrin-Bouillons. Laktosefrei. Die vegane Bouillon eignet sich hervorragend zum Würzen von Saucen, Suppen, Reis, Teigwaren, Gemüse, Kartoffelsalat usw.

Direkt bestellen



Quelle: Mélanie Berger, dipl. Ernährungsberaterin