Christstollen mit Marzipan & Rosinen - weihnachtliches Rezept

Christstollen mit Marzipan und Rosinen

Nur das Beste für Familie, Freunde und Bekannte. Rezept für einen weihnachtlichen Christstollen mit Marzipan und Rosinen.

Vorbereitungszeit: 180 min Kochzeit: 45 min 1 Christstollen
Drucken
Zutaten

500 g

Mehl

120 g

Zucker

1

Hefewürfel (42 g)

1 dl

Milch (lauwarm)

2 Prisen

Salz

1 dl

Milch

200 g

Butter (weich, in Stücke geschnitten)

75 g

geschält, gemahlene Mandeln

je 1

Orange und Zitrone, abgeriebene Schale

250 g

Marzipan und Rosinen

25 g

Butter (flüssig, zum Bepinseln)

3-4 EL

Puderzucker (zum Bestreuen)

Zubereitung
  1. Mehl und Zucker gut mischen und eine Mulde formen.

  2. Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen und in die Mulde giessen. Mit wenig Mehl vom Rand bedecken. 15 – 20 Minuten stehen lassen, bis die Masse schäumt.

  3. Salz auf den Mehlkranz streuen und die restlichen Zutaten in die Mulde geben.

  4. Anschliessend zu einem weichen, geschmeidigen Teig kneten und zugedeckt 1 ½ – 2 Stunden aufgehen lassen.

  5. Marzipan zu zwei Rollen formen, welche ca. 2 cm kürzer sind als das Teigoval.

  6. Rosinen unter den Teig mischen und diesen in zwei gleich grosse Portionen teilen und 2 cm dick oval auswallen. Jedes Oval längs mit 1 Marzipanrolle belegen.

  7. Das Oval einmal längs falten, dabei die obere Hälfte leicht zurückversetzt auf die untere Häfte legen. Auf das vorbereitete Blech legen, nochmals 25 - 30 Minuten aufgehen lassen, und im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 35 - 45 Minuten backen.

  8. Den noch warmen Stollen mit Butter bepinseln, Puderzucker darübersieben und auskühlen lassen.

  9. Kurz vor dem Servieren nochmals mit etwas Puderzucker bestreuen, in Scheiben schneiden und servieren.