Würzig marinierte Auberginen vom Grill

Würzig marinierte Auberginen vom Grill

Vegetarisches Grill-Rezept – einfach und schnell zubereitet. Die marinierten Auberginen passen perfekt zur nächsten Grillparty.

Vorbereitungszeit: 45 min Kochzeit: 25 min 4 Personen
Drucken
Zutaten

2

grosse Auberginen

Kräuter-Bergsalz
Pfeffer Streuwürze

2 KL

Zitronensaft

1

roter Peperoncino

3/4 Bund

Thymian

2

Knoblauchzehen

8 EL

Olivenöl extra vergine

Zubereitung
  1. Die beide Auberginen längs halbieren. Mit einem spitzen Messer kreuzweise etwa 1 cm tief einschneiden, dabei die Schale nicht verletzen. Die Auberginen stark mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft bestreichen. Anschliessend die beiden Auberginen nebeneinander in eine Gratinform legen.

  2. Den Peperoncino halbieren, entkernen und fein hacken. Die beiden Knoblauchzehen ebenfalls sehr fein hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und alle Zutaten mit dem Olivenöl mischen.

  3. Mit der Ölmischung die beiden Auberginenhälften grosszügig bestreichen und dabei schauen, dass das Öl auch in die Einschnitte fliesst und vollständig aufgebraucht wird. Dann bei Zimmertemperatur mindestens ½ Stunde marinieren lassen.

  4. Anschliessend die Auberginen in der Gratinform auf den Grillrost stellen und den Deckel schliessen. Falls Sie einen offenen Grill benutzen die Auberginen mit Alufolie zudecken. Die Auberginen etwa 25–30 Minuten grillieren, bis das Fruchtfleisch weich ist - die Schale darf dabei ruhig dunkel geröstet sein, denn beim Essen schneidet man das Fruchtfleisch einfach aus der Schale raus.

  5. Dazu passt zum Beispiel ein feines orientalisches Fladenbrot oder Baguette.