BBQ Kichererbsen Salat Rezept – schnelle Grillbeilage

BBQ Kichererbsen Salat

Zu einer Grillparty gehören auch viele verschiedene Salate. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einem Kichererbsen Salat. Er ist schnell und einfach zubereitet und passt hervorragend zu Gegrilltem.

Vorbereitungszeit: 10 min 4 Portionen
Drucken
Zutaten
Salat

ca. 245 g

Kichererbsen gekocht (Abtropfgewicht)

2 EL

Sojasauce

1 EL

Tomatenpüree

1 EL

Olivenöl extra vergine

1 EL

Geflügel-Mix
Dressing

3 EL

Olivenöl extra vergine

2 EL

Balsamico Bianco

1 KL

Honig (für die vegane Variante Agavendicksaft oder Birnel verwenden)

1 KL

Senf

Salz und Pfeffer

Zubereitung
  1. Die Zutaten für die Marinade miteinander vermischen, über die gut abgespülten Kichererbsen geben und mischen.

  2. In eine feuerfeste Form geben und bei 200 Grad Umluft im Ofen rösten. Dieser Zubereitungsschritt kann auch auf dem Grill gemacht werden.

  3. Die Peperoni entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit restlichen Zutaten (bis auf den Schnittlauch) für die Sauce vermengen.

  4. Die noch heissen Kichererbsen in die Sauce geben, mischen und durchziehen lassen. Mit dem Schnittlauch verfeinern. Der Kichererbsensalat kann lauwarm sowie auch kalt serviert werden.

  1. Tipp:

    Folgende Zutaten eignen sich, um den Salat zu ergänzen: Karottenstreifen, Tomaten, Salatgurken, Mais, Frühlingszwiebeln, Radiesli, Aprikosen und Feta.