Marronisuppe mit Wurzelgemüse und Ingwer

Marronisuppe mit Wurzelgemüse und Ingwer

Ein herbstliches Marronisuppen Rezept mit Wurzelgemüse und Ingwer. Passt als Vorspeise oder auch als Hauptgang für eine stärkende Mahlzeit.

Vorbereitungszeit: 30 min Kochzeit: 20 min 4 Personen
Drucken
Zutaten

100 g

Rüebli

200 g

Pastinaken

150 g

Knollensellerie

1

grosse Zwiebel

2

Knoblauchzehen

5 g

frischer Ingwer

200 g

tiefgekühlte Marroni, angetaut

3 EL

Butter

1 l

Klare Suppe vegetabil, instant, fettfrei

4 Zweige

glatte Petersilie

1 dl

Rahm

1 EL

Zitronensaft

Salz und Pfeffer

1 Prise

gemahlener Kreuzkümmel

Zubereitung
  1. Die Hälfte der Rüebli, der Pastinaken und des Selleries nehmen, rüsten und klein würfeln. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Marroni grob zerkleinern.

  2. Ein Esslöffel Butter in einer Pfanne schmelzen. Das geschnittene Gemüse, die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer dazu geben und darin andünsten.

  3. Die Marroni sowie die Bouillon beigeben und alles zusammen aufkochen. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.

  4. Inzwischen die restlichen Rüebli, Pastinaken und Sellerie rüsten und in dünne Streifen schneiden. Die Petersilie fein hacken.

  5. Die restliche Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Das geschnittene Gemüse beifügen und bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten bissfest braten. Am Schluss die Petersilie untermischen und das Gemüse auf die Seite stellen.

  6. Die Suppe mit dem Mixer fein pürieren. Rahm und Zitronensaft dazu geben und alles mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

  7. Die Suppe in tiefen Tellern oder Tassen anrichten und die Gemüsestreifen darüber verteilen.