Leckeres Rüeblipüree Rezept mit grünem Pfeffer

Rüeblipüree mit grünem Pfeffer

Rüebli mal anders. Würziges Rüeblipüree Rezept. Die Zugabe von grünem Pfeffer verleiht dem Püree das gewisse Etwas.

Vorbereitungszeit: 10 min Kochzeit: 25 min 4 Personen
Drucken
Zutaten

800 g

Rüebli

200 g

mehlig kochende Kartoffeln

1 Bund

glattblättrige Petersilie

1 KL

eingelegter grüner Pfeffer

60 g

Butter

Zubereitung
  1. Die Rüebli und die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Anschliessend im Salzwasser weich kochen.

  2. Inzwischen die glattblättrige Petersilie fein hacken.

  3. Der eingelegte grüne Pfeffer kurz warm spülen und ebenfalls hacken.

  4. Die Rüebli und die Kartoffeln abschütten, dabei etwa 1 dl Kochflüssigkeit auffangen und das Gemüse in die Pfanne zurückgeben.

  5. Die Hälfte der Kochflüssigkeit, der grüne Pfeffer sowie die Butter beifügen.

  6. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren und wenn nötig mit etwas Kochflüssigkeit verdünnen.

  7. Die Petersilie beifügen und das Rüeblipüree bei Bedarf mit Salz abschmecken.