Spinatsüppchen mit Bärlauch und Champignons

Spinatsüppchen mit Bärlauch und Champignons

Feines Frühlings-Suppen-Rezept mit Spinat, saisonalem Bärlauch und Champignons. Passt perfekt als frühlingshafte Vorspeise.

Vorbereitungszeit: 20 min Kochzeit: 7 min 4 Personen
Drucken
Zutaten

200 g

Salat-Spinat

50 g

Bärlauch

200 g

braune Champignons

1

kleine Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1 EL

Butter

1/2 dl

Noilly Prat oder weisser Portwein

6 dl

Klare Suppe vegetabil, instant, fettfrei

1 dl

Rahm

Salz und Pfeffer

2

Eigelb

Zubereitung
  1. Den Salat-Spinat sowie den Bärlauch gut waschen, abtropfen lassen oder trockenschleudern.

  2. Den Spinat in Streifen schneiden und den Bärlauch fein hacken. Die Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und klein hacken.

  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch darin andünsten. Dann auch die Pilze beifügen und ca. 3-4 Minuten mitdünsten.

  4. Den Spinat dazu geben und kurz mitdünsten, bis er leicht zusammenfällt. Den Noilly Prat oder der weisse Portwein sowie die Bouillon dazu geben und alles zugedeckt 3-4 Minuten köcheln lassen.

  5. Anschliessend den Rahm sowie den Bärlauch dazu geben. Alles nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. 2 Eigelbe verrühren und unter Rühren zur Suppe geben – diese jedoch nicht mehr kochen, ansonsten gerinnen die Eigelbe. Sofort servieren.