Veganes Steak mit Baked Potato

Veganes Steak mit Baked Potato

Veganes Grillfest! Diese Saitan-Steaks mit Backed Potatos begeistern nicht nur Veganerinnen und Veganer. Unser Café de Paris und der famose Zitronenpfeffer-Dip bringen den Grillgenuss auf ein neues Level.

Vorbereitungszeit: 10 min Kochzeit: 40 min 4 Personen
Drucken
Zutaten
Für die Seitan-Steaks

250 g

Seitan Fix

1 EL

Marinade-Mix

2 EL

Gemüse-Bouillon Intenso & Puro

250 ml

Wasser

Für die Baked Potatos mit Zitronenpfeffer-Dip

4

Kartoffeln gross

1 EL

Zitronenpfeffer

2 Becher

vegane Sour Cream oder veganer Sauerrahm/Crème fraîche

Wenig

Öl

Für das Café de Paris

100 g

vegane Butter oder Margarine

2 EL

Café de Paris

Salz

Zubereitung
  1. Seitan Fix gut mit der Bouillon und der Marinade vermischen.

  2. Wasser dazu giessen und zu einem homogenen Teig verkneten.

  3. Teig in vier gleich grosse Teile aufteilen und je ein Steak formen.

  4. Mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

  5. Steaks im Dampfgarer Einsatz 15 bis 20 Minuten garen.

  6. Anschliessend die Seitan-Steaks wie normale Steaks auf dem Grill grillieren.

  1. Kartoffeln ungeschält in heissem Wasser 15 Min kochen.

  2. Innenseite der Alufolie mit wenig Öl bestreichen, Kartoffeln einzeln in Folie wickeln und auf dem Grill 15 bis 20 Min backen.

  3. Vegane Sour Cream gut mit dem Zitronenpfeffer mischen.

  1. Vegane Butter ca. 30 Min vor dem verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.

  2. Café de Paris vorsichtig unter die Butter mischen und nach Belieben salzen.

  1. Tipp:

    Wer die Steaks nicht selber herstellen möchte, kann die Nahrin Marinade auch für Steak Alternativen aus dem Handel oder Tofu verwenden. Einfach 1 EL Marinade mit 3 EL Öl und 3 EL Wasser mischen und die gekauften Steaks oder den Tofu darin min. 1 Stunde marinieren (am besten über Nacht).

  2. Tipp:

    Die Seitan-Steaks können auch am Vortag vorbereitet werden.

  3. Tipp:

    Wenn ihr die Café de Paris-Butter wie auf dem Bild als Häubchen formen möchtet, könnt ihr die fertige Gewürzbutter in einen Spritzbeutel füllen und 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.