Bärlauchpesto - Frühlings-Rezept

Bärlauchpesto

Pesto-Rezept einmal anders: Statt Basilikum verwenden wir im Frühling frischen Bärlauch. Passt perfekt zu Pasta.

Vorbereitungszeit: 10 min 4 dl
Drucken
Zutaten

100 g

Bärlauch

80 g

Pinienkerne

60 g

geriebener Parmesan

1 dl

Olivenöl extra vergine

wenig

Salz

wenig

Zitronenpfeffer
Zubereitung
  1. Bärlauch gut waschen und abtropfen lassen. Anschliessend grob hacken.

  2. Pinienkernen im Mörser zerstampfen und zusammen mit dem Bärlauch und dem Parmesan in eine Schüssel geben.

  3. Das Olivenöl dazugeben und zu einem Brei verrühren.

  4. Bei Bedarf mit einem Stabmixer alles noch einmal klein hacken.

  5. Mit Salz und Zitronenpfeffer abschmecken und etwas ruhen lassen.

  1. Tipp:

    Sie können eine grössere Menge an Pesto zubereiten und in kleine Gläser abfüllen. Einfach mit Olivenöl bis zum Rand auffüllen, damit der Pesto ganz mit einer Ölschicht bedeckt ist. Anschliessend gut verschliessen. Die abgefüllten Gläser kühl und dunkel lagern. Das Pesto ist so einige Wochen haltbar. Nach dem Öffnen sofort brauchen.