Beef Brisket Rezept auf dem Smoker - für fortgeschrittene BBQ-er

Beef Brisket auf dem Smoker

Ein tolles Grill-Rezept für die Zubereitung eines Beef Briskets. Das Rezept eignet sich für fortgeschrittene BBQ-er.

Vorbereitungszeit: 270 min Kochzeit: 840 min 1 Beef Brisket (Rinderbrust) ca. 3kg
Drucken
Zubereitung
  1. Die Rinderbrust wird von Fett und Sehnen befreit, den Fettdeckel an der Aussenseite jedoch belassen.

  2. Aus den Nahrin Gewürzen wird ein Rub gemischt.

  3. Dann wird das Fleisch allseitig mit Nahrin Olivenöl eingerieben und der Rub allseitig gleichmässig einmassiert.

  4. Das Brisket am besten vakuumieren oder gut in einer Folie einpacken und während mehreren Stunden einziehen lassen.

  5. Nach der Ruhezeit wird die Rinderbrust aus der Vakuumpackung genommen und ein Kerntemperaturfühler gesteckt. So kann die Temperatur immer wieder kontrolliert werden ohne den Smokerdeckel vom Garraum zu öffnen, was die Garzeit verlängern kann.

  6. Die Rinderbrust wird nun in den vorgeheizten Smoker gelegt. Die Temperatur im Smoker sollte nun konstant zwischen 100°C und 120°C gehalten werden. Je nach persönlichem Geschmack kann auch Räucherchips in den Feuerraum gelegt werden, ist aber nicht notwendig.

  7. Nach einer Garzeit von 10 – 14 Stunden wird die Kerntemperatur von 85°C erreicht. Das Brisket kann ab einer Temperatur von ca. 70°C in Folie eingepackt werden, um die sogenannte «Plateauphase» zu überbrücken. (Das Fleisch verweilt oftmals für mehrere Stunden im Bereich von 75-78°C und denkt nicht daran gar zu werden…)

  8. Die fertig gesmokte Rinderbrust, wird nun für ca. eine halbe Stunde in Alufolie eingewickelt und warmgehalten, damit sich das Fleisch erholen kann und den Fleischsaft zurückbehält.

  9. Danach kann das Beef Brisket gegen die Faser in feinen Tranchen aufgeschnitten und serviert werden.

Das Fireball BBQ-Team Eschenbach (BBQ Amateur Schweizermeister 2018) wünscht gutes Gelingen und en Guete.