Zitronen Poulet – erfrischendes Sommer-Rezept

Zitronen Poulet

Ein wunderbar erfrischendes Rezept für warme Sommertage. Das Zitronen Poulet mit der frischen Zitronennote schmeckt einfach köstlich.

Vorbereitungszeit: 25 min Kochzeit: 35 min 4 Personen
Drucken
Zutaten

8

Poulet Unterschenkel

3 EL

Olivenöl extra vergine

3 EL

Geflügel-Mix

0,5 TL

Zitronenpfeffer

1-2 Zweige

Thymian

1,5

Zitronen

50 ml

Weisswein

150 ml

Hühner-Bouillon

1-2

rote Zwiebeln

Zubereitung
  1. Olivenöl, Zitronenpfeffer, Geflügel-Mix mit dem Saft einer halben Zitrone vermischen. Die Poulet Unterschenkel (geht auch mit Pouletschenkel oder Pouletfügeli) mit der Marinade vermischen und 15 Minuten ziehen lassen. Die marinierten Poulet-Teile samt der Marinade in eine Gratinschale geben. Die ganze Zitrone in Scheiben schneiden und zwischen die Hähnchenteile stecken. Für 20-25 Minuten bei 190 Grad Umluft knusprig garen.

  2. Die Zwiebel in Scheiben schneiden und mit der Hühner-Bouillon und dem Weisswein mischen. Den Thymian grob zupfen und ebenfalls dazugeben.

  3. Die Mischung nun über das Geflügel im Ofen geben, die Zwiebeln etwas von den Hähnchen-Teilen schieben und für ca. 15 Minuten weitergaren.

  1. Tipp:

    Wer möchte kann dieses Rezept noch mit schwarzen Oliven ergänzen. Hierzu passt frisches Baguette, ein sommerlicher Salat, Ofenkartoffeln oder Risotto.