Caesars Salat Rezept - ein beliebter und gelingsicherer Klassiker

Caesars Salat

Das Rezept für einen erfrischenden Caesar Salat eignet sich wunderbar für ein sommerliches und schnelles Mittagessen.

Vorbereitungszeit: 15 min Kochzeit: 20 min 4 Personen
Drucken
Zutaten

4

Scheiben Weissbrot

2

Knoblauchzehen

40 g

Butter

30 g

geriebener Parmesan

3-4

Baby-Lattiche oder 2 mittlere Lattiche

2 Bund

glattblättrige Petersilie

50 g

Parmesan am Stück

1

Ei

1 KL

Kapern

4

in Öl eingelegte Anchovisfilets

1 EL

weisser Balsamicoessig

2 EL

Vegetabil-Extrakt fettfrei

1 KL

Dijonsenf

1 dl

Olivenöl extra vergine

Kräutermeersalz

Pfeffer

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen.

  2. Die Brotscheiben klein würfeln.

  3. Die Knoblauchzehen schälen und klein hacken.

  4. Die Butter zusammen mit den Knoblauchzehen in einer Bratpfanne schmelzen lassen.

  5. Die Brotwürfel dazugeben, alles gut mischen und auf das vorbereitete Blech geben.

  6. Im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte 6 bis 8 Minuten goldbraun rösten.

  7. Herausnehmen und noch heiss im geriebenen Parmesan wälzen. Abkühlen lassen.

  8. Die Baby-Lattichblätter waschen und trockenschleudern. Verwendet man grossen Lattich, die Blätter in breite Streifen schneiden.

  9. Die Petersilienblätter von den Zweigen zupfen.

  10. Den Parmesan mit dem Sparschäler in Späne schneiden.

  11. Für das Dressing das Ei mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 3 Minuten kochen lassen. Dann 5 Minuten in kaltes Wasser legen.

  12. Anschliessend sorgfältig schälen, in eine kleine Schüssel legen und mit einem Messer grob hacken, das Eigelb ist noch leicht flüssig.

  13. Die Kapern spülen, dann sehr fein hacken.

  14. Die Anchovisfilets ebenfalls spülen und fein hacken. Beides zum Ei geben.

  15. Essig, Bouillon oder Wasser sowie Senf beifügen und alles gut mischen, dabei löst sich das Ei fast vollständig auf.

  16. Dann langsam unter Rühren das Öl dazugiessen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  17. Salat, Brotwürfel, Petersilienblätter und Käsespäne dekorativ in 4 tiefe Teller schichten. Vor dem Servieren mit dem Dressing beträufeln.

  1. Tipp:

    Restliches Dressing für einen weiteren Salat verwenden.