Gesundheit, Ethik und wachsendes Angebot. Oft stecken ethische Gründe hinter der Entscheidung für eine vegane Ernährung. Der komplette Verzicht auf tierische Produkte resultiert jedoch sehr häufig aus einem Zusammenspiel zwischen gesundheitlichen Aspekten und dem ethischen Leitgedanken.

Die vegane Ernährung wird immer mehr zum Trend bzw. wird immer mehr zu einer willkommenen Abwechslung zu traditionellen Gerichten. Vor allem junge Menschen und Familien nehmen das stetig wachsende Angebot veganer Lebensmittel mit Freude an. Noch vor einigen Jahren war das Angebot sowohl in der Gastronomie wie auch im Einzelhandel relativ klein. Viele Lebensmittel waren noch vor 10 Jahren nur in Bioläden erhältlich. Mittlerweile gibt es ein grosses Angebot an veganem Take-away, veganen Restaurants und sogar ganze vegane Produktlinien im Einzelhandel.


Wie ernähren sich Veganer?

Ernährung ohne Fleisch, Fisch sowie Verzicht auf alle tierischen Produkte wie Milch, Eier oder Honig. Veganer essen ausschliesslich pflanzliche Lebensmittel und haben somit eine pflanzenbasierte Ernährung.


Wie viele Menschen in der Schweiz leben vegan?

Swissveg veröffentlichte 2020 folgende Zahlen: 4 % der Schweizer Bevölkerung leben vegetarisch, ca. 1 % vegan und 19 % sind Flexitarier (Flexitarier essen bewusst weniger tierische Produkte und wenn, dann achten sie oft auf eine hohe Qualität).

Das bedeutet: 25% der Schweizer Bevölkerung achtet bewusst auf eine fleischfreie oder –arme Ernährung. 75% der Veganer sind weiblich und 75% leben in der Deutschschweiz.

Veganer

Lebensmittel auf einem veganen Ernährungsplan:

  • frisches Gemüse und Obst
  • Vollkornprodukte und Kartoffeln für die Kohlenhydratversorgung
  • Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen und vegane Ersatzprodukte für die Eiweissversorgung
  • pflanzliche Öle für die Versorgung mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren
  • kalorienarme und alkoholfreie Getränke
Lebensmittel auf einem veganen Ernährungsplan

Vegane Alternativen zu tierischen Produkten

Tierisches Produkt Vegane Alternativen

Kuhmilch

Sojamilch, Mandelmilch, Reismilch, Hafermilch

Fleisch

Seitan, Tofu, Soja, Tempeh, Jackfruit

Rahm

Sojarahm, Cashew-Creme

Joghurt

Sojajoghurt, Kokosjoghurt

Butter

Nussmus, Avocado, Margarine

Creme Fraîche, Quark

Seidentofu

1 Ei

1/2 reife Banane oder 1 EL Leinsamen vermischt mit 3 EL Wasser

Gelatine

Agar-Agar oder Chia-Samen

Honig

Dattelsirup, Ahornsirup, Agavendicksaft, Reissirup


5 beliebte vegane Nahrin-Produkte

Auch uns bei Nahrin ist es wichtig, dass unsere Produkte, wann immer möglich vegan sind. So sind zum Beispiel 4 von 9 Bouillons und 26 von 27 Gewürzen in unserem Sortiment zu 100 % vegan. Gerne stellen wir 5 beliebte Nahrin-Produkte näher vor, welche natürlich vegan sind.

Vegetabil-Extrakt fettfrei

Vegetabil-Extrakt, fettfrei

Ausgesuchte Gemüse wie Zwiebeln, Lauch, Karotten oder Sellerie und verschiedene Gewürze verleihen der veganen und fettfreien Bouillon ihren kräftigen Geschmack. Die rein pflanzliche und sehr ergiebige Gemüsebouillon gehört zu den Bestsellern unter den Nahrin Bouillons und eignet sich hervorragend zum Würzen oder als Basis von Saucen und Suppen.

Kräuter-Bergsalz

Kräuter-Bergsalz

Hochwertiges Schweizer Bergsalz aus Bex (Waadt) erhält durch ausgesuchte Kräuter wie Petersilie, Liebstöckel, Kerbel, Basilikum, Majoran, Thymian, Salbei, Dill und Estragon sein würziges Aroma. Das vielseitige Kräutersalz ohne Geschmackverstärker ist ideal zum Salzen und Würzen. Ein Alpensalz für alle Fälle.

Gourmet-Mix

Gourmet-Mix

Die Mischung machts. Beim Dip Gewürz sind das eine ordentliche Ladung Zwiebeln und Knoblauch. Abgerundet wird die vielseitige Würzmischung durch Petersilie, Paprika und Pfeffer.

Salatgewürz

Salat-Mix

Salatgewürz mit feinen Kräutern und Gemüse für eine schnelle hausgemachte Salatsauce oder für Salatsauce auf Vorrat. Viel Geschmack, ohne Glutamat. Mit Zwiebeln, Knoblauch, Senf, Zitronensaft oder rassigem Curry können Sie der Salatsauce eine alternative Note verleihen.

Artischocken-Bitter Getränk

Artischocken-Bitter

Der erfrischende und alkoholfreie Artischockensaft enthält Artischocken-Extrakt, Kräuter-Bitter-Essenz sowie Fenchel- und Pfefferminz-Extrakt. Diese natürlichen Extrakte können bei Blähungen oder Völlegfühl im Magen für Linderung sorgen. Der Bitterstoff Cynarin, der in der Artischocke enthalten ist, regt die Leber- und Gallentätigkeit an und fördert somit die Verdauung. Die Artischocke fördert das Wohlbefinden, wirkt vitalisierend und verbessert die Abwehrkräfte.

Bratensauce vegan

Bratensauce vegan

Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Karotten unterstützen die leicht herzhafte Note der braunen veganen Sauce und verleihen ihr den typischen Bratensaucengeschmack. Und das ganz ohne Fleisch. Die vegane, braune, fettfreie Bratensauce verleiht Tofu, Reis, Teigwaren, Quinoa, Polenta, Kartoffelstock oder Gemüse eine mild-herzhafte Note. Verwenden Sie die gebundene Sauce ohne Glutamat als Basis für vielseitige Saucenkreationen, ergänzt durch einem Schuss Rotwein, Zwiebeln oder getrocknete Tomaten.


Narosan Orange

Täglicher Vitamin B12-Bedarf decken

Vitamin B12 wird unter anderem für die Zellteilung und die Aufrechterhaltung des Nervensystems benötigt. Da es in pflanzlichen Lebensmitteln kaum enthalten ist, empfiehlt sich im Rahmen einer veganen Ernährung auf ein Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen.

Narosan Orange deckt mit einer Portion den täglichen Bedarf an Vitamin B12. 25 ml Narosan Orange enthalten 2.5 ug Vitamin B12. Zudem hat das Narosan Orange einen Fruchtsaftgehalt von 66%, ist angereichert mit Weizenkeim-Extrakt und enthält weitere 10 Vitamine und Magnesium.


Vegane Rezepte

Frühstücks-Cookies - veganes Rezept

Frühstücks-Cookies

Diese gesunden Frühstücks Cookies sind blitzschnell gemacht und bestehen aus nur 5 Zutaten.

Pilz-Pasta mit Spinat - veganes Rezept

Pilz-Pasta mit Spinat

Pasta geht immer. Probieren Sie unser veganes Pasta Rezept mit Pilzen und Spinat.

Fruchtige Himbeercreme - veganes Rezept

Himbeercreme

Für süsse Erfrischung und cremige Genussmomente. Feine vegane Himbeercreme – ein fruchtiges Dessert für kleine und grosse Geniesser. Einfach, schnell und lecker.

Vegane Salat Wraps mit Tofu & Erdnussbutter – blitzschnelles Rezept

Vegane Salat Wraps mit Tofu & Erdnussbutter

Wie Sie vegane Salat Wraps so richtig exotisch und unwiderstehlich fein machen? Mit einer Erdnuss-Tofu-Garnitur. Probieren Sie jetzt unser veganes Rezept.